Tageslosung

Freitag, 22. November 2019
Der Vogel hat ein Haus gefunden und die Schwalbe ein Nest für ihre Jungen - deine Altäre, HERR Zebaoth, mein König und mein Gott.
Jesus spricht: Wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich mitten unter ihnen.

Konfirmandenunterricht

Mit den Fragen des Lebens, der Suche nach Sinn und Fragen nach Gott beschäftigen sich Jugendliche im Konfirmandenunterricht. Als Kirche begleiten wir die Jugendlichen gerne in diesem Abschnitt. Am Ende des Unterrichts steht die Konfirmation mit dem feierlichen Segen Gottes, der den Jugendlichen persönlich zugesprochen wird.

In unserer Gemeinde hat es sich als gut herausgestellt, den Unterricht Samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr stattfinden zu lassen. So ist ein kreativeres Arbeiten im Plenum und Kleingruppen möglich. Auch die Gemeinschaft kann so in den Pausen und beim gemeinsamen Essen besser zur Geltung kommen. Alle drei bis vier Wochen treffen sich die Konfirmandinnen und Konfirmanden mit den Pfarrern, dem Jugendleiter und dem ehrenamtlichen Konfi-Team in der Jugendetage im Gemeindezentrum.

Wenn Sie Ihr Kind zum KU Unterricht in unserer Gemeinde anmelden wollen (Vorraussetzung ist, dass Sie zu unserer Gemeinde gehören, was in der Regel dann der Fall ist, wenn Sie in Meerholz oder Hailer wohnen), dann können Sie hier das Anmeldeformular herunterladen und ausfüllen und dann gerne an uns per E-Mail zurückschicken. (Um das Formular am PC ausfüllen zu können öffnen Sie es bitte mit dem Adobe Acrobat Reader: 
Anmeldeformular Konfirmandenunterricht Meerholz-Hailer

Bitte tragen Sie sich / Ihr Euch die Termine schon mal für das ganze Konfirmandenjahr in den Kalender ein. Hier können Sie Plan für die Konfirmandengruppe im Jahr 2019 / 2020 (Konfirmation am 26. April / 10. Mai 2020) herunterladen: Terminplan Konfijahr 2019 / 2020

Weitere Informationen:
Pfarrer Ralf Göbert
Telefon 06051 / 538 66 56
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Grafik: Gemeindebrief - Magazin für Öffentlichkeitsarbeit, Autor: Pfeffer)